Da der alte Sicherheitszaun nach 30 Jahren längst überfällig war, trafen wir uns am 8. März 2014 zum Arbeitseinsatz und stellten neue Pfosten auf. Aufgrund des schönen Wetters waren zahlreiche Helfer erschienen und die Frühjahrssonne sorgte bei allen für gute Laune und hohen Arbeitseifer.

Vorbereitend dazu wurden bereits die Löcher für die Pfosten mit einem Erdbohrer vorgebohrt und unser Paul hat den alten Schutzzaun abgebaut.


Als erstes wurden die Pfosten mit schwerem Gerät ins Erdreich gerammt um zusätzlichen Halt zu erreichen


Im Anschluß werden die Löcher mit Beton verfüllt


Letzte Kontrolle


Für die Streben werden einige der Rohre passend geschnitten


Natürlich ist auch für das leibliche Wohl ist gesorgt


Nochmals allen Helfern vielen Dank

Mehr Bilder gibts in der Bildergalerie